Bleiberecht für die 3 Weisen aus dem Morgenland: Kaspar, Melchior und Balthasar!

Sharepic KödigaEs gibt wohl nichts Unkölscheres als Kögida

Zu den heutigen Demonstrationen gegen Kögida erklärt Volker Beck, innenpolitischer Sprecher und Kölner Bundestagsabgeordneter der Grünen:

Es gibt ja wohl nichts Unkölscheres als Koegida: Deshalb gehen wir heute Kölnerinnen und Kölner gemeinsam gegen Rassismus, Antisemitismus & Islamophobie auf die Straße. Köln steht für Weltoffenheit und Vielfalt. Köln war immer international. Die Stadt ist eine römische Gründung.

Im Hohen Dom zu Köln liegen die Gebeine der 3 Weisen aus dem Morgenland, deren Festtag die abendländischen Kirchen am morgigen Dienstag begehen. Wie kann man da ausgerechnet am Vorabend eine Demonstration veranstalten, die Fremdenfeindlichkeit propagiert und meint das im Sinne abendländischer Werte zu tun?

Unserem Stammbaum haben die Bläck Fööss besungen. Da steht geschrieben, dass wir aus aller Herren Länder in unsere von den Römern gegründete Stadt gekommen sind und hier gern friedlich und respektvoll zusammenleben:

„Su simmer all he hinjekumme,
mir sprechen hück all dieselve Sproch.
Mir han dodurch su vill jewonne.“
Das werden wir heute abend zeigen!


  • Frank Brehm says:

    Lieber Volker Beck von den Grünen,

    die Menschen, die im Rahmen von PEGIDA und KÖGIDA auf die Straßen sind ja nun wirklich dumm genug (keine Frage, dass ich das nicht gutheiße)! … Aber „Bleiberecht für die Weisen aus dem Morgenland“ (???) zu fordern, ist in meinen Augen eine derart schwachsinnige und volksverblödende Botschaft, dass ich mich frage, welcher Berater in welchem Geisteszustand dir denn dazu geraten hat?! 😉

    Ja, da lagern ein paar olle Knochen im Dom, angeblich von den heiligen drei Königen (schon klar, hehe), und denen hat Köln großzügig Asyl gewährt? Also realitätsferner geht’s echt nicht, sorry!!!

    MfG
    Frank Brehm


  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    hirschfeld-eddy-stiftung

    Hirschfeld-Eddy-Stiftung / LSVD-Stiftung für die Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender