Stoiber als Liftboy für Salonrassisten

Zu Stoibers Kritik an Merkel und fehlender Obergrenze erklärt Volker Beck, innenpolitischer Sprecher:

„Stoiber betätigt sich beim Aufstieg der AfD als Liftboy für Salonrassisten. Wer unreflektiert den rechten Müll der AfD in CSU-Parolen übersetzt, der legitimiert deren Hetze und schafft Akzeptanz für Menschenfeindlichkeit.

Was Stoiber als inhaltliche Auseinandersetzung der CSU mit der AfD versteht, würde ich eher AfD-Karaoke nennen. Die CSU vergiftet somit das politische Klima und trägt womöglich damit zur Etablierung einer Partei rechts der CSU bei. Das muss nicht sein.

Man kann die Konzeptlosigkeit der AfD auch angreifen und ihre rechten Parolen auseinandernehmen. Schade, dass sich die CSU daran bislang nicht beteiligen will.“


  • Lothar Lawrenz sagt:

    Herr Beck,

    sind Sie sicher, daß bei 26 Nebentätigkeiten
    Sie noch den Überblick behalten und im Bundestag noch Ihrem Mandat gerecht werden?
    Auch bwi den Grünen Linkspopulisten hat der
    Tag nur 24 Stunden.


  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    hirschfeld-eddy-stiftung

    Hirschfeld-Eddy-Stiftung / LSVD-Stiftung für die Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender