Standpunkte

Hier finden Sie eine Auswahl von Veröffentlichungen aus 2016.

„Christliches Abendland“ zwischen Neokonservatismus und gesellschaftspolitischem Engagement, Volker Beck, epd_Dokumentation, 15.–16.4.2016.

Flüchtlinge werden systematisch entrechtet, Volker Beck, FAZ, 17.11.2016

Immer noch ist ist NS-Unrecht ungesühnt, Anetta Kahane, Günter Saathoff und Volker Beck, Welt, 9.11.2016

Ban the Burqa-Ban, Volker Beck, Jewish Voice of Germany,  5.10.2016

Eine Migrantenquote wäre verfassungswidrig, Berivan Aymaz und Volker Beck, F.A.Z. Frankfurter Allgemeine Zeitung, 28.09.2016,

Mehr Europa, mehr Freiheit, mehr Solidarität – Die soziale Sicherung europaweit ausbauen, Volker Beck, Tagesspiegel, 27.9.2016

Wahlfreiheit und Gleichberechtigung – Für die Anerkennung und angemessenen Schutz der vielfältigen Formen des Zusammenlebens, Katja Dörner und Volker Beck, GRÜN.LINKS.DENKEN., 3.9.2016

Über den Umgang mit Ditib und anderen Islamverbänden, Volker Beck, Tagesspiegel, 12.8.2016

Ehe für alle – Ein verfassungsrechtliches Gebot im Lichte ausländischer Gerichtsentscheidungen, Volker Beck und Christoph Tometten, Juli 2016

Menschenrechte nicht einschränken, Simone Peter und Volker Beck, Frankfurter Rundschau, 13.6.2016

»Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner annimmst?«, Volker Beck, erschienen in Kirche im »christlichen Abendland …« Positionierung im Spannungsfeld von neo-konservativen Tendenzen und gesellschaftlichem Engagement, EPD-Dokumentationen Nr. 41, April 2016

 

 

 

 

 

  • Statt Höcke soll Petry Partei verlassen. Der Dümmste müßte jetzt begriffen haben, was das an weiteren Rechtsruck bedeutet. #noafd #afd
  • RT @JoernPL: the show goes on: auch im Landtag von #MeckPomm spaltet sich die #AfD-Fraktion. Alles nur wenige Stunden nach Bundestagswahl #…
  • RT @janfleischhauer: Die ungelöste Frage: 13 % für die AfD - wie konnten die Siegermächte, die doch laut Frau Weidel alles hier kontrollier…

hirschfeld-eddy-stiftung

Hirschfeld-Eddy-Stiftung / LSVD-Stiftung für die Menschenrechte von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender